4 Gründe, aus denen du noch heute mit Yoga anfangen solltest // Zalando loves yoga

Yoga ist mehr als nur etwas Verbiegen - es ist ein ganzer Lifestyle! Für mich ist es die ultimative Sportart und es gibt 4 gute Gründe, aus denen du heute noch mit Yoga anfangen solltest.

Ich habe Yoga auf Bali für mich entdeckt. Eigentlich war ich ein absoluter Sportmuffel, aber während ich mehrere Monate in Ubud gewohnt habe, haben mir alle anderen Backpacker immer nur vom “Yoga Barn” vorgeschwärmt. Um eine Anmeldung kam ich praktisch gar nicht herum und so habe ich in dem paradiesischsten Yoga Studio der Welt in Hatha, Vinyasa, Yin und co. reinschnuppern können. Ubud zieht Yogis aus der ganzen Welt an, man sieht sie dort den gesamten Tag lang unter Palmen sitzend an ihrem Tumeric Juice nippen und Goji-Beeren-Powerballs verputzen. Teilweise etwas zum Augen verdrehen, aber ich habe gleich gemerkt: Da steckt ein gesamter Lifestyle dahinter. Wer Yoga macht, setzt sich intensiv mit seinem Körper und Geist auseinander. Man möchte beidem nur das Beste tun. Mein Highlight war die Ecstatic Dance Party, bei der sich alle verrückten Yogis komplett nüchtern in Ekstase getanzt haben. Ausdruckstanz Level extrem in Öko Leggings. 

Der Yoga Barn in Ubud/ Bali
Der Yoga Barn in Ubud/ Bali

Eigentlich ist Yoga eine indische, philosophische Lehre – wie einige von euch bestimmt schon wissen. Ganz lustig eigentlich, dass es im Westen eher von Frauen praktiziert wird, denn klassisch wird es von Männern ausgeführt. Aber gut tut es jedem Einzelnen und deswegen steht es für mich über jeder anderen Sportart:

Yoga entspannt

Bei Yoga rackert man sich nicht nur durch verschiedene Posen, man gleicht seine Atmung an und kann sich meditativ gehen lassen. Eigentlich sollte man zur ultimativen Entspannung jeden Tag meditieren, aber wer Yoga macht und Meditation und ruhige Bewegungen mit in seine Routine aufnimmt, ist schon einen Schritt näher am Seelenfrieden. Es muss ja auch nicht immer anstrengend sein – Hatha Yoga etwa ist perfekt zum Entschleunigen. Für jeden Zweck gibt es eine passende Yoga Art.

Yoga trainiert

Yoga kann auch ein ziemlich anspruchsvolles Workout sein, wie ich auf Bali gelernt habe, als ich schon nach 5 Minuten Ashtanga keuchend auf dem Boden lag. Das Tolle ist, dass man alle Muskelgruppen trainieren kann – somit ist der gesamte Körper fit!

dsc_0357-xx

 

Yoga hilft

Man kann Yoga ganz individuell an seine Bedürfnisse anpassen und für verschiedene Probleme bietet Yoga optimale Lösungen. So gibt es Yogaübungen, die einem beim Schlafen helfen sollen oder extra Übungen, die Rückenschmerzen oder Hüftprobleme minimieren. Sogar zum Detox kann man Yoga nutzen.

Yoga ist spirituell

Mir gefällt besonders die Philosophie dahinter: Es geht nicht allein um Kraftaufbau, man möchte gesund leben. Der Gedanke hört nicht auf, nachdem man vom downward facing dog in die child’s pose gegangen ist und seine Yogamatte eingerollt hat. Nein, Vollblut Yogis achten auf ihre Ernährung und setzen sich mit verantwortungsvollem Konsum auseinander. Sie horchen in sich und wollen auch mental gesund leben. Ich glaube, wenn ich einmal erwähnt hätte, dass ich früher gerne bei Mc Donald’s gegessen habe, hätte man mich sofort verstoßen. 

yoga-barn-bali-ubud

 

Umso toller ist es, dass Zalando* seit Kurzem eine ganze Sparte an Yogakleidung und Yoga-Aufklärung anbietet. Die Unterseite We Love Yoga ist komplett meiner Lieblingssportsart gewidmet. Schön finde ich, dass eben genau dieser Yoga Spirit aufgegriffen wird: Man belässt es nicht nur dabei, hübsche Yogahosen an die Frau zu bringen, sondern erklärt den gesamten Geist der Lifestyle-Sportart. Diese Ausführlichkeit hat Yoga meiner Meinung nach auch wirklich verdient. Es gibt Infos zu verschiedenen Arten von Yoga, wobei genau erklärt wird, welchem Zweck welcher Stil dient und ob es sich eher für Einsteiger oder eingefleischte Yoga-Lover eignet. Es gibt ein Yoga Glossar, Interviews, Workout-Videos und Playlists, um einem den Einstieg ins Thema zu erleichtern. Neben hübschen Sportsachen, die sich super für Yoga eignen, gibt es auch alle Hilfsmittel wie Yogamatten und Foam Roller zu kaufen. Schaut mal vorbei – ich finde die neue Zalando Yoga Seite nämlich absolut gelungen! 

3-puma-2016-collection-outfit-blogger-yoga-poses2-puma-2016-collection-outfit-blogger-yoga1-puma-2016-collection-outfit-blogger

 

Den kompletten Look von Puma gibt es auch hier bei Zalando.

5-zalando-loves-yoga-blogger4b-4-zalando-loves-yoga-blogger6-zalando-loves-yoga-blogger

 

Den coolen schwarzen Sport-BH und das Tanktop habe ich mir damals auf Bali geholt.

7-zalando-loves-yoga-blogger

 

Meine Posen sind alles andere als perfekt – ich komme ganz oft nicht zu meiner Yogaeinheit und bin super ungelenkig Vor einiger Zeit hatte ich mal ein kleines Battle mit meiner Oma, wer von uns im Stehen mit seinen Händen den Boden berühren kann. Sie hat gewonnen. Ich komme nicht einmal bis zu meinen Knöcheln. Meine Oma ist über 80. 

Ich sehe mir immer englischsprachige Yogakurse auf YouTube an, denen ich dann folge. Wichtig ist mir dabei eine ruhige, angenehme Stimme, die mich in einen Flow versetzt – irgendwie bekommen das bloß Kurse auf Englisch hin. Warum auch immer. Wer in Berlin wohnt, sollte dem New Deli Yoga Café einen Besuch abstatten: Dort gibt es an den meisten Donnerstagen nämlich gratis Yogakurse. (Facebook Seite vorher checken, ob sie wirklich stattfinden!)

Also in diesem Sinne:

8-namaste-bitches-tank-top

P.S.: Das dunkle Herbstlicht heute beim Fotografieren war auch eine richtige Bitch.

More from Malin Rouge

10 Outfits I Didn’t Post Last Month

So little Time and so many things to wear – here is...
Read More

18 Comments

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *